Wo sollte das Getting Ready stattfinden?

Ideal für das Anziehen / Stylen eignen sich helle Hotelzimmer. Große Fenster liefern ein tolles Licht.
Falls Ihr wählen könnt, nehmt ein Zimmer das nicht unbedingt viele knallige Faren oder (feststehende) Möbel hat. Vermeidet: Rote Vorhänge oder große grüne Teppiche, denn die reflektieren das Licht mit eben Ihrer Farbe.

Sofern Ihr Euch in privater Umgebung für die Hochzeit vorbereitet, sollte der Raum der hellste im Haus bzw. der Wohnung sein und von nicht gebrauchten Gegeständen (z.B. Bügelbrett, Hometrainer, Kinderspielsachen) befreit sein.

TIPP: Im Hotel hat meist die Braut das „schöne, große“ Zimmer oder die Suite. Damit aber beim Getting Ready des Bräuti-gams nicht auf Licht und Raumqualität verzichtet werden muss, gibt es oftmals an der Rezeption die Möglichkeit zu fragen, ob
zufällig ein unbewohntes, helles Zimmer frei ist, dass für das Anziehen verwendet werden kann.
Ggf. auch mal beim Trauzeugen des Bräutigams nachfragen.